News
Inhalt, Sitemap
       ?print">Druckversion
Druckversion
  Angebote Virtuelle Filme Beispiele
 
Inhalt der Seite

Messefilm Automatisierungstechnik

      Aufgabenstellung

    Als Minimalanforderungen wurden folgende Vereinbarungen getroffen:
    • Erstellen eines ca. 5 minütigen virtuellen Messefilms
    • Zentrale Idee ist ein Zoom-Effekt mit extremen Faktor
      (Start: Weltall - Ziel: Mikrochip)
    • Eye-Catcher durch Bildeffekte in Kombination mit geeigneten Geräuschen
    • AVI-Film mit rein virtuellem Inhalt
    • Mindestauflösung: 640 x 480 Pixel mit 256 Farben
    • Hintergrundmusik, Geräuscheffekte, gesprochene Dialogszenen (deutsch)
    • Wiedergabeplattform PC (Windows NT4.0, Pentium II 400, SCSI-HD)



      Realisierung

    • Erstellung von Szenen und Objekten mit Hilfe eines Render- bzw. Raytracing-Programms
    • Für den Weltraum:
      ca.180 Makroobjekte mit insgesamt 36.000 Punkten
    • Für die Erdszenen:
      ca. 1680 Makroobjekte mit insgesamt 1.64 Mio. Punkten
    • Zusammenfügen und Schneiden der einzelnen Szenen, Überblendeffekte und Vertonung mit einem leistungsfähigen Videoschnitt-Programm
    • Generierter AVI-Film mit Codec: Radius Cinepak



      Projektdaten

    • Dauer: 6 min. 20,4 sek.
    • Filegröße: 546.300 KB
    • Bildanzahl: 9502
    • Video: 800 x 600 Pixel, 16,7 Mio. Farben, 25 fps.
    • Audio: 16 Bit Stereo, 44,1kHz Samplingrate
    • Sourcedatenaufwand: ca. 35 CDs


Bildschirmschoner "Mikrochip"

      Aufgabenstellung

    • Thematisch geeignet für Mikroelektronik-Labor
    • Leichte Austauschbarkeit der Front-, Rück- und Innenseite
    • Kompatibler Video-Codec für Windows NT4.0
    • Möglichst geringe Systembelastung


      Realisierung

    • Auflösung: 640 x 480 Pixel mit 16,7Mio Farben
    • Video-Codec: Radius Cinepak (im System vorhanden)
    • Front-, Rück- und Innenseite als Bitmap-Textur


      Rotierender Mikrochip


    Rotierender Ballgrid-Mikrochip mit modularem Objektaufbau Front- Rückseiten- und Innencover sind jederzeit austauschbar.

Bildschirmschoner "Flug über Platine"

      Anforderungen

    • Hohe Systemkompatibilität
    • Geringer Erstellungsaufwand (Szene aus dem Messefilm)
    • Präsentation des neuen Profibus-Chips
    • Hoher Realitätsgrad der Bauelemente


      Realisierung

    • Auflösung: 640 x 480 Pixel mit 16,7 Mio. Farben
    • Video-Codec: Radius Cinepak


      "Flug über Platine"

    Klicken Sie auf das Bild für eine AVI-Demo (4,9 MB)

      AVI-Video Platinenflug 4,9 MB

    Der virtuelle Platinenflug stoppt bei einem (vom Auftraggeber neu entwickelten) Mikrochip

Bildschirmschoner Aufbau eines Firmenlogos

      Anforderungen

    • Logo und Telefonnummer zeigen
    • Einprägsame Animation
    • Hohe Systemkompatibilität lauffähig unter Windows 9x / NT4



      Realisierung

    • Quellbilder in einer Auflösung von 640 x 480 Pixel mit 16,7 Mio. Farben
    • Video-Codecs: Radius Cinepak, MS Video 1, Intel Indeo 5.10



      Aufbau eines Firmenlogos


    Das Firmenlogo wird langsam aufgebaut und mit verschiedenen Effekten in Szene gesetzt.

 

Last Updated: 28.11.2009 - Poly4Media: WebAdmin - © by Poly4Media® 2000-2009