News
       ?print">Druckversion
Druckversion
  Toolbox Service & Promotion Spamschutz Toolbox
 
Spam-Schutz beginnt auf der Website

      Unser kostenloses Verschlüsselungstool benötigt aktives JavaScript!

    ASCII - Unicode Konverter

    Die Reduzierung von ungewollten Spam-Mails kann dadurch gelöst werden, dass man auf seinen Internetseiten die eMail-Adressen in mailto:-Links nicht in Reinschrift, sondern in Unicodes angibt. EMail-Clients (z.B. Outlook,...) kommen damit prima zurecht, aber...
    viele Spam-Robots, die Internetseiten nach eMail-Adressen absuchen, haben Schwierigkeiten mit Unicodes. Hier ein kleines Tool, dass zumindest etwas Abhilfe schaffen kann.

    Bitte geben Sie eine eMail-Adresse ein, die Sie in HTML-Uni-Codes konvertieren möchten. Anschließend drücken Sie die Taste: Konvertieren.

    eMail:
    Uni-Code:
    © 2003 by Poly4Media - no warranty in case of malfunction

    Wenn es mit der Taste "Markieren & Kopieren" nicht klappt, Uni-Code markieren und per Copy <Strg + c> und Paste <Strg + v> in Ihren Quellcode einfügen.
    Das war's. Viel Erfolg!

    Wir möchten aber an dieser Stelle nicht verheimlichen, dass:

    • Alles, was auf einer Seite als Code ausgegeben wird (nicht Bildmaterial), kann von intelligenten Parsern analysiert werden.
    • Jede eMail-Adesse, die den gebräuchlichen Mustern: name@domain.tld, vorname.name@domain.tld, info@domain.tld oder webmaster@domain.tld entspricht, braucht man nicht schützen. Warum? Weil es zwecklos ist, da diese Schemas automatisch berücksichtigt werden :-(
    • Stellen Sie Aufwand und Nutzen immer gegenüber. Oft sind die lästigen Spams schneller auf dem Mail-Server gelöscht, als dass man aufwändige Spamschutzmechanismen ersinnt.

 

Last Updated: 28.11.2009 - Poly4Media: WebAdmin - © by Poly4Media® 2000-2009